faq

Kann ich dein Buch schon kaufen?

Ja, Die Steine der Erlösung ist bereits erhältlich.
Schau mal hier:
Epubli
Amazon (Taschenbuch)
Amazon (Ebook)

Gibt es Leseproben?

Ja, gibt es. Du kannst im Download-Bereich eine Leseprobe und die Weltkarte zu meiner Geschichte herunterladen..

Kann ich dich unterstützen?

Du kannst mir in den sozialen Netzwerken folgen und meine Beiträge kommentieren oder teilen. Das gibt mir mehr Sichtbarkeit und hilft mir zum jetzigen Zeitpunkt am meisten. Außerdem kannst du deinen Freunden und Bekannten von meinem Buch erzählen. Vielleicht brauchst du ja auch noch ein ein Geschenk 😉

Wann ist dein Buch fertig?

Der erste Teil der Trilogie “Die Steine der Erlösung” ist bereits erschienen. Teil 2 und 3 sowie die Gesamtausgabe folgen voraussichtlich bis Jahresende.

Bei welchem Verlag wirst du dein Buch veröffentlichen?

Ich habe mich für eine Veröffentlichung via Self-Publishing entschieden. Das Taschenbuch zu Teil 1 ist bei Epubli erschienen. Das Ebook direkt bei Amazon.

Kann man dich für Lesungen buchen?

Grundsätzlich ja. Allerdings nur unter den aktuell geltenden Hygienevorgaben.

Worum geht es in deinem Buch?

Minó ist ein über 200 Jahre alter Vampir. Doch seit jeher hat er den Wunsch, wieder sterblich zu sein. Nach langer Zeit des Zweifelns erfährt er durch den Magier Rondal von den Steinen der Erlösung. Mit deren Hilfe, so sagt man, ist es möglich, einen Vampir wieder zu einem Menschen zu machen. Als er sich auf die Suche macht, greift der Dämon Arbaras nach der Macht über Fehngau. Das Einzige, das ihn zurückdrängen kann, sind die Steine der Erlösung.
Minó steht eine Reise durch ganz Fehngau bevor, in der er auf Riesen, Piraten, Orks und magische Wesen treffen wird. Und als es scheint, dass sich das Abenteuer dem Ende neigt, soll es erst richtig beginnen.

Was ist Fehngau?

Das Reich Fehngau ist aufgeteilt in sieben Länder und erstreckt sich von den eisigen Landen in Norynlund bis zur grauen Wüste, die weit in den Westen reicht.

Umschlossen von Meeren wechselt sich fruchtbares Land mit Sümpfen, Wäldern, Bergen, Wüsten und Lavaebenen ab.

Wer durch Fehngau zieht, wird Menschen, Orks und allerlei anderen Kreaturen begegnen. An der Küste des Meeres des Westens leben Drachen, in der grauen Wüste Sanderemiten und in den Wäldern des Nordens und von Uzak fühlen sich Orks zuhause. Riesen bevölkern das Land, in Battan, der Hauptstadt von Calatha, wird Magie an zwei Schulen gelehrt und in Muri-Sze ist der Heimathafen vieler Piraten.

Das legendäre Obrex, dessen Existenz oft verschwiegen wird, wird von Dieben und Kriminellen bewohnt. Wer sich hier umsieht, sollte aufpassen, dass ihm seine Börse nicht abhandenkommt.

Das verbotene Tal, dass Uzak und Calatha von einander trennt, birgt Legenden zu Folge ein Geheimnis von unermesslichem Ausmaß.

Karte von Fehngau

Hat dein Buch einen biografischen Hintergrund?

Ja und nein. Natürlich ist die Geschichte von Minó nicht meine Lebensgeschichte, aber wer mich und meinen Lebensweg kennt, wird sicher feststellen, dass es einige Parallelen gibt.

Von wem wurdest du beim Schreiben inspiriert?

Ich würde mich nicht wohl fühlen, wenn ich nicht an allererster Stelle Tolkien nennen würde. Wer mit Minó nach Fehngau reist, wird das sicher sehr schnell feststellen. Doch im Laufe der Geschichte werden auch andere Einflüsse auffallen. An vorderster Reihe sehe ich da H.P. Lovecraft, Wolfgang Hohlbein und Stephen King. Aber auch viele Serien, Filme und auch Musik haben mich immer wieder inspiriert und beeinflusst. Ich möchte an dieser Stelle aber nicht zu viel sagen, um spätere Teile der Geschichte nicht zu spoilern. Wenn ihr soweit gelesen habt, wisst ihr warum.

Womit schreibst du?

Ich nutze Papyrus Autor.

Hast du eine Frage, die hier nicht beantwortet wurde, von der du aber glaubst, dass sie hier hingehört? Dann schreibe mir gerne eine Mail mit deiner Frage an: kontakt@sebastianwilm.de oder sprich mich einfach persönlich an.

close

Bleib immer auf dem Laufenden

Jetzt Abonnieren und nichts verpassen

Spam? Nein Danke! Du bekommst nur Benachrichtigungen die wirklich zum Thema gehören.